Ich war mir anfänglich sicher hier einen Zilpzalp, oder auch Weidenlaubsänger fotografiert zu haben. Aber bei meinen Recherchen auf Wikipedia bin ich auf die Zwillingsart des “Fitis” gestoßen:

“In Mitteleuropa ist der Zilpzalp am ehesten mit dem sehr ähnlichen und ebenfalls häufigen Fitis (Phylloscopus trochilus) zu verwechseln; es handelt sich um Zwillingsarten. Der Fitis ist etwas schlanker und langflügeliger als der Zilpzalp. Die Beine des Fitis sind meist deutlich heller, der Überaugenstreif ist vor allem hinter dem Auge länger und deutlicher ausgeprägt.
Quelle: Wikipedia

Fotografiert mit dem Sony FE 200-600 mm F5.6-6.3 G OSS

Jetzt bin ich mir nicht sicher. Aufgrund des Überaugenstreifs würde ich eher auf den Fitis tippen – anderseits sind die Beine relativ dunkel, was wieder für den Zilpzalp sprechen würde.

Wenn du das Rätzel anhand dieser Bilder für mich lösen kannst, kannst du gerne Kontakt aufnehmen. 😉