Der Baumläufer (oder auch Gartenbaumläufer) gehört wie die Schwanzmeise zur Familie der Sperlingsvögel. Er bewegt sich ruckartig aufwärts an Baumstämmen und sucht dort in den Spalten der Rinde seine Insekten.
Mehr Details gibts bei Wikipedia.

Durch sein Gefieder ist er perfekt getarnt und kann sich fast unbemerkt bewegen.

Fotografiert mit dem Sony FE 200-600 mm F5.6-6.3 G OSS.

Meine Begegnungen mit ihm sind immer nur zufällig. Er hat dabei die witzige Eigenart, sich auf der anderen Seite des Baumstamms zu verstecken. Dann schaut er immer kurz “um die Ecke” um zu prüfen, ob “die Gefahr” wieder weg ist. 🙂

Ich habe festgestellt, dass das Bild des Vogels bei Wikipedia etwas unscharf ist. Ich stelle mein Bild gerne dafür zur Verfügung und versuche es dort zu ändern.